CDU Ortsverband Karlsruhe - Wettersbach

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

29.01.2015: Bericht der mitgliederoffenen Vorstandssitzung

Mitgliederoffene Vorstandssitzung: der Haushalt bewegt

 

Am Donnerstag, den 29. Januar 2015 fand die offene Vorstandssitzung der CDU Wettersbach mit anschließendem Themenvortrag statt.

Im ersten Teil der Veranstaltung berichtete die Vorsitzende Marianne Mußgnug aus dem Kreisverband, dem Gemeinderat und dem Ortschaftsrat.

Wichtige Themen waren so die Wahl von Guido Wolf zum Spitzenkandidaten der CDU für die Landtagswahl 2016 in Baden-Württemberg sowie der am 06.03.2015 anstehende Nominierungsparteitag der CDU Karlsruhe in der Badnerlandhalle Neureut, auf dem die Kandidaten aus Karlsruhe für die Landtagswahl gewählt werden.

Ein weiteres wichtiges Thema waren die Planungen zum städtischen Doppelhaushalt 2015/2016, der im März durch den Gemeinderat beschlossen werden soll. Die Anwesenden diskutierten in der Sache lebhaft und kontrovers über die durch die Stadtverwaltung geplante Verdreifachung der Pro- Kopf-Verschuldung. Fazit der Diskussion war, dass es für die Zukunft elementar ist, die städtischen Ausgaben auch in ihren Strukturen zu hinterfragen. Dies wird eine große Herausforderung, die im Sinne der Nachhaltigkeit jedoch dringend in Angriff genommen werden muss. Der Haushalt der Ortsverwaltung Wettersbach wurde von den Anwesenden gelobt.

Im Anschluss daran wurden die ersten vorliegenden Planungen zum Radweg entlang der L 623 besprochen. Diese wurden als Vorentwurf in der letzten Sitzung des Ortschaftsrats vorgestellt. Der geplante Verlauf des Radwegs, die Wassersituation sowie die Schwierigkeit „des Einstiegs in den Radweg“ (Grünwettersbach Richtung Wolfartsweier) waren dabei Gesprächsthema.

Im Anschluss an die inhaltlichen Themen stand auch ein organisatorischer Punkt auf der Tagesordnung: die am 26.03.2015 anstehende Jahreshauptversammlung der CDU Wettersbach wurde geplant.

 

© CDU Musterverband 2017